Kosten

Die Kosten sind transparent, vorhersehbar und verlässlich auf der Basis einer Honorarvereinbarung. Die Abrechnung erfolgt in Anlehnung an die Gebührenordnung für Heilpraktiker GeBüH und dem LVKH(Leistungsverzeichnis klassische Homöopathie).
Für das Erstgespräch wird eine Pauschale verlangt.

Bei sozialen Härtefällen und Familien ab zwei Kindern erfolgt eine gesonderte Honorarvereinbarung.

Krankenkassen übernehmen die Kosten nicht oder nur zum Teil:
Die Honorargebühren werden von den Krankenkassen eventuell nur anteilig (Zusatzversicherung, Privatversicherung) oder gar nicht erstattet(Gesetzliche Krankenversicherung). Die Kosten tragen Sie daher selber, unabhängig davon wieviel Ihnen die Versicherung erstattet. Klären Sie deshalb bitte rechtzeitig mit Ihrem Versicherer wieviel der Kosten erstattet wird.

Bitte beachten Sie, daß ein bereits vereinbarter Termin mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden muß, ansonsten wird die reservierte Zeit mit 30% berechnet.